Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG)

Dieses Gesetz hat den Aufrag die Sicherheit und den Gesundheitsschutz der Beschäftigten bei der Arbeit durch Maßnahmen des Arbeitsschutzes in allen Tätigkeitsbereichen zu sichern und zu verbessern.

Der Unternehmer hat die zentrale Verpflichtung für jede betriebliche Handlung eine Gefährdungsanalyse vorzunehmen. Jede ermittelte Gefährdung erfordert eine geeignete Präventionsmaßnahme oder die Änderung des jeweiligen Prozessschrittes.

Die Einbindung einer Fachkraft für Arbeitssicherheit (FaSi) sichert dem Unternehmer die fachgerechte Abwicklung und organisatorische Rechtssicherheit.

 

S-I-B Ingenieurgesellschaft mbH • Rudolf-Diesel-Ring 1 • 48734 Reken
Telefon: +49 (0)2864 / 32499 - 00 • Fax: +49 (0)2864 / 32499 - 09