Vorankündigung §2 Baustellenverordnung

Baustellen sind mindestens zwei Wochen vor Errichtung der Baustelle mittels einer im Inhalt eindeutig definierten Vorankündigung an die zuständige Behörde zu melden, wenn

  • die Dauer der Arbeiten voraussichtlich mehr als 30 Arbeitstage beträgt und auf der Baustelle mehr als 20 Beschäftigte gleichzeitig tätig werden, oder
  • der Umfang der Arbeiten voraussichtlich 500 Personentage überschreitet.

Die Vorankündigung ist darüber hinaus auf der Baustelle auszuhängen und ggf. im Bauverlauf anzupassen. (§2 BaustellV)

 

Gerne beraten und unterstützen wir Sie bei der korrekten Erstellung der Vorankündigung zu Ihrem Bauvorhaben!

S-I-B Ingenieurgesellschaft mbH • Rudolf-Diesel-Ring 1 • 48734 Reken
Telefon: +49 (0)2864 / 32499 - 00 • Fax: +49 (0)2864 / 32499 - 09